Nurh ein x-beliebiger Xplorer

Forum Forum Star Wars – Edge of the Empire Nurh ein x-beliebiger Xplorer

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Thomas Thomas vor 1 Jahr.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #10525
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Da fehlt noch einiges vorallem der Flavour.

    Name: Nurh

    Motivation & Herkunft & Obsession:

    Nurh war der zweite Sohn einer alteingesessenen Rancherfamilie von Chandrila. Die Haupteinnahmequelle der Familie war die Aufzucht, Schlachtung und Verkauf der auf Chandrila heimischen Rinder. Schon früh wurde Nurh in den Familien  eingebunden und leistete seinen Beitrag. Auf Grund seiner natürlichen Veranlagung absolvierte er eine gründliche Ausblidung bei einem befreundeten Veterinär. Somit konnte er sich selbst um die eigenen Tiere kümmern und die Familie sparte jede Menge Gebühren, Medizinkosten und ähnliches. Da die Weideländer für die Rinder entsprechend groß waren, war Nurh viel alleine mit dem Gleiter unterwegs. Er wurde ein passabler Pilot und kam generell alleine gut über die Runden. Auf einem der weitreichenden Rundflüge beobachtete Nurh eines Nachts wie ein unbekanntes Flugobjekt in den Hochsee des nördlichen Grenzgebietes des Familienbesitzes stürzte. Neugierig suchte er am nächsten die Absturzstelle auf. Es handelte sich offensichtlich um eine Rettungskapsel, wenn auch von unbekannter Bauart. Zuerst war die Enttäuschung groß, als Nurh die Kapsel aufbekam und diese einfach leer war. Gerade als er wieder gehen wollte um einen Schrotthändler für den Ankauf der Kapsel zu kontaktieren, war ein leises Schnurren aus der Kapsel zu hören. Bei nochmaligem genaueren Durchsuchen stieß Nurh auf eine abnehmbare Bodenplatte, wie sie wohl von Schmugglern gerne verwendet werden um verbotene Ware zu tarnen. Als er es geschafft hatte das Versteck gewaltsam zu öffnen, sah er mehrere Minikäfige, von denen jedoch nur einer belegt war. Ein handtellergroßes, entfernt katzenähnliches Tier mit jedoch 8 Beinen, dass ziemlich offensichtlich völlig ausgehungert und entkräftet war, blinzelte in das helle Tageslicht. Ein solches Tier war Nurh noch nie untergekommen bzw. hatte er auch noch nie von so etwas gehört. Nurh päppelte das Tier auf, das er später Taps nannte und begann in den planetaren Bibliotheken zu recherchieren, ob über Art und Herkunft von Taps etwas herauszubekommen war. Auch wenn es Nurh gewaltig störte, dass er nichts über Taps Herkunft herausbekommen konnte, schien das Taps selbst überhaupt nicht zu beeinträchtigen. Der schien damit zufrieden, seinen Lebensretter Nurh zu begleiten, egal wohin. Für Nurh wurde es jedoch beinahe zur Besessenheit, den Heimatplaneten von Taps Rasse herauszufinden oder notfalls selbst zu entdecken.
    Als dann einige Zeit später Nurh’s älterer Bruder Dolg heiratete und damit die Ranch übernahm, war Nurh klar, dass die Zeit reif war, jetzt seiner eigenen Wege zu gehen. Nurh wusste, dass sein Traum selbst mit einem eigenen Raumschiff neue Planeten zu erkunden und schliesslich Taps Heimat zu finden natürlich noch in weiter Ferne lag. Aber mit seinem umfangreichen medizinischen Wissen war es ein leichtes bei einem professionellen Explorer anzuheuern und alles weitere dazuzulernen, bis er endlich selbst ein Schiff sein eigen nennen könnte. Nurh lernte eine Menge über Astrogation und das Fliegen im Weltraum von seinem aktuellen Arbeitgeber. Gemeinsam katalogisierten sie drei neue Planeten und waren auf dem Rückweg um die Informationen gewinnbringend zu verkaufen, als ihr Schiff angegriffen und gekapert wurde. Vor Wut über die nicht vorhandene Beute in dem umgebauten Frachter, hatten die Räuber den alten Explorer einfach über den Haufen geschossen und nur ein hastiges „Halt, ich bin Arzt … und nützlich“ (naja fast) hatten Nurh vor dem gleichen Schicksal bewahrt.
    Jetzt stand Nurh am Rande von Mos Shuuta mit diesem Komiker Stavon (Teemo der Hutt, in dessen Auftrag die Plünderer unterwegs waren, hatte Nurh Stavon bei irgendwelchen dubiosen Geschäften zur Seite gestellt, damit Nurh die Kosten für seine „Rettung aus Raumnot“ abarbeiten konnte), der zuerst den Frachter in den Boden gerammt hatte und ohne Nurhs Hilfe wahrscheinlich in der Wüste verdurstet wäre, hoffte ein Schiff  zu finden mit dem sie diesen Drecksbrocken von Planet verlassen und Teemo entkommen konnten.

    Erscheinungsbild: Grösse, Gewicht, Körperbau, Haar/Augen/Hautfarbe

     

    Items: Light Blaster, Heavy Clothes, Comlink, Emergency Medpack, Survival Knife (renamed Combat Knife)

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von Profilbild von Thomas Thomas.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von Profilbild von Thomas Thomas.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von Profilbild von Thomas Thomas.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von Profilbild von Thomas Thomas.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von Profilbild von Thomas Thomas.
    #12617
    Profilbild von Thomas
    Thomas
    Moderator

    Olli, gib mir doch noch mal die Werte/Skills/Attribute durch. Das wichtigste hab ich zwar noch im Kopf, aber eben doch net alles….

    #12619
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    So folgende Werte hattest aufgeschrieben:

    Brawn: 2 Agi: 3 Int: 3 Cunning: 3 Willpower:2 Presence: 2

    Class Skills:

    Astrogation 1, Athlethiks 0, Cool 0, Medicine  2, Perception 1, Piloting (space + planet) je 1, Survival 1, Knowledge (Lore, Outer Rim und Xenology) je 1

    Obsession 15 (+5 für 5 xp waren das glaube ich)

    Talents: Rapid Recovery und Forage

    Das wars erstmal von dem was du aufgeschrieben hattest und wenn du das jetzt im Char Generator machst kannst es ja grade hier anhängen und ich mach nen Ausdruck und bring ihn dir bei Session mit. Dann muss man nix mehr nachtragen, aufschreiben etc.

    Sehr nice Story jedenfalls bisher!

    #12621
    Profilbild von Thomas
    Thomas
    Moderator

    PDF

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.