Prinzipientreue

Forum Forum DSA Prinzipientreue

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Ultra Ultra vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #306
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    So hier mal ein was zu eurem Nachteil Prinzipientreue. Wenn einem etwas absolut nicht passt oder er sogar noch etwas dazumachen will einfach Bescheid geben da können wir sicher was machen.

    Lars (3): „Ehrenkodex“ unter Dieben bzw. Partnern/Freunden.
    Sehr wohl schlitzohrig ggüber Fremden oder Konkurrenten.
    Kein anschwärzen, verraten oder um die Beute betrügen.
    Stiehlt lieber von den Reichen und Adeligen (auch wenn man dazu oft wenig gute Gelegenheit hat) als von den Armen und wenn von den Armen dann nur was er selbst zum „Überleben“ braucht und darauf achtend das diese noch genug für sich selbst haben. Phex verehrend und seinen „Kodex“ etwas verinnerlicht

    Phillipp (5): Keine Grausamkeiten duldend ggüber Tieren und „schwachen“ Menschen (Kinder, Alte).Sieht sich eher als Verteidiger derer.
    Natürlich trotzdem sehr wohl in der Lage zu schlachten/häuten oder den Gnadenschuss zu geben (bei Tieren^^).
    Versucht immer eine gewissen Balance in der Natur zu erhalten. Nur das Jagen was benötigt wird und dann auch keine trächtigen Tiere.
    Eine gewissen Verpflichtung gegenüber dem Reich Andergast es zu „schützen“ vor Orks und Nostrianern und anderen möglichen Invasoren.
    Sieht Firun als den wichtigsten Gott an und lebt nach dessen Prinzipien.

    Michael (7): Verteidigung Schwacher Menschen und Auflehnung gegen jede Art von Diskriminierung oder gar Versklavung (leichte Konflikte im Andergastischen Patriachat und will sich deswegen immer beweisen was ihr meist gut gelingt).
    Loyalität gegenüber der Andergastischen Herrschaft und würde im Kriegsfall ihre „Arbeit“ verrichten und kämpfen.
    Würde keinen Mitstreiter betrügen oder anschwärzen.
    Leichter Ehrenkodex im Kampf. Keine wehrlosen ermorden sondern eher der Gerichtsbarkeit eines Adeligen oder Herzogs überbringen wenn möglich.
    Gerechtigkeit ist wichtig sonst herrscht das Chaos aber man ist sich trotzdem selbst der nächste.
    Nimmt jede dem Sold entsprechende Arbeit an.
    Gläubig vorallem in Richtung Rondra und Phex und evtl. Swafnirs (Rondras Sohn immerhin)

    #1674
    Profilbild von Arc
    Arc
    Teilnehmer

    Passt soweit ganz gut als Grundgerüst. Vielleicht arbeite ich den im Laufer der Woche noch etwas aus…

    #1682
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Siehe auch mein Char-Post, mal im Laufe der Zeit festlegen und verfeinern das Ganze.

    Prinzipientreue:

    Hier tue ich mir noch schwer ein einheitliches Konzept zu finden, also eher Richtung Söldner-Kodex oder Andergaster-Kodex (wobei sich Thorwaler eigentlich in der Regel 0 um irgendwelche Kodexe scheren).

    Hier deshalb 10 mögliche Vorschläge:

    * Niemanden schlagen der bereits am Boden liegt oder sich geschlagen gibt.
    * Niemanden schlagen der sich nicht wehren kann.
    * Unter Einsatz des eigenen Lebens keinen Freund oder Kampfgefährten in Gefahrensituationen zurücklassen.
    * Ein Vetrag ist ein Vertrag auch wenn dieser später mit persönlichen Interessen kollidieren sollte.
    * Kein Mord oder Totschlag im Zuge eines Vertrages, auch nicht unter Strafandrohung seitens des Auftraggebers.
    * Kein Auftrag oder Vertrag wird mutwillig selbst gebrochen, es sei denn Teile des Auftrages würden andere Prinzipien brechen.

    * Keine eigene Gewalt gegen Frauen und Kinder, nur Notwehr erlaubt.
    * Nostria ist der Feind, auch wenn gerade Waffenstillstand herrscht. Niemals für einen Nostrier arbeiten oder gar einem Nostrier helfen, selbst wenn dieser gerade ertrinkt oder im Sumpf versinkt.
    * Orks sind Feinde, auch wenn der große Krieg vorbei ist. Niemals für einen Orken arbeiten oder gar einem Orken helfen, selbst wenn dieser gerade ertrinkt oder im Sumpf versinkt sondern wenn es die Gelegenheit zuläßt so viele Orks wie möglich töten.
    * Als Frau keinem Adligen (männlicher Andergaster) widersprechen, selbst wenn man denkt es besser zu wissen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.