Mit Blizzard gehts zu Ende!

Forum Forum Allgemeines Öffentlich Mit Blizzard gehts zu Ende!

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Thomas Thomas vor 8 Jahre.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #363
    Profilbild von Stefan
    Stefan
    Moderator

    wenn man dem Kotick (Chef von Activision Blizzard) glauben schenkt, wirds mit Blizzard wohl bald so enden wie bei EA. Spaß an der Entwicklung vertreiben und eine Atmosphäre von Schwarzseherei und Angst unter den Mitarbeitern schüren, will der gute Mann. Letztendlich gehts nur noch um Profit Profit Profit.

    Dass dadurch nach und nach die guten und talentierten Entwickler das weite Suchen werden, was der Qualität und damit letztlich dem Umsatz schadet scheint ihm egal zu sein. Bin mal gespannt in welche Richtung Blizzard sich jetzt weiterentwickelt.

    Stimmt mich irgendwie traurig das zu lesen.

    Auch zum Thema der Unternehmenskultur bei Activision Blizzard äußerte sich Kotick. Die habe nur ein Ziel: künftig einen operativen Gewinn von 50 Prozent zu erzielen. Intern würden nur „Profite belohnt und sonst nichts“. Es gebe Studiochefs, die noch vor fünf Jahren kein „Balance sheet“ (Bilanzblatt) von einem „Bed sheet“ (Bettlaken) hätten unterscheiden können, und jetzt würden sie regelmäßig zu Budgetverhandlungen in der Finanzabteilung auftauchen. Kotick sagte, er habe vor zehn Jahren absichtlich Mitarbeiter aus anderen Branchen zu Activision gebracht, um „den Spaß aus der Entwicklung von Videospielen“ zu vertreiben. Er versuche, bei Activision eine Atmosphäre von „Kleingläubigkeit, Schwarzseherei und Angst“ zu etablieren, um die Mitarbeiter insbesondere angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise dazu zu bringen, stark auf die Kosten zu achten.

    Den ganzen Artikel gibts z.B. bei der Zeit.

    #2165
    Profilbild von Mage
    Mage
    Moderator

    Irgendwie macht der Bericht mal keinen Sinn oder?

    „Auch zum Thema der Unternehmenskultur bei Activision Blizzard äußerte sich Kotick. …. Er versuche, bei Activision eine Atmosphäre von “Kleingläubigkeit, Schwarzseherei und Angst” zu etablieren, um die Mitarbeiter insbesondere angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise dazu zu bringen, stark auf die Kosten zu achten.“

    Ich glaube nicht das jemand von sich selber behaupten würde….

    #2167
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Da geb ich dir leider Unrecht Sven…vor 10,15 Jahren war so ein Satz aus der Chefetage undenkbar aber mittlerweile hört sich das (vielleicht nicht ganz so krass bzw. bleibt fraglich ob er das im Interview gesagt hat oder ob das durchgesickert ist) wirklich so ähnlich an zwischen den Zeilen.
    Die Wirtschaftskrise wird in den Medien und sogar bei uns in der Sappi quasi gezielt als Druckmittel verwendet soetwas wie “Angst” und damit erhöhte Arbeitsbereitschaft zu erzeugen.
    Wenn ihr net schneller schafft -> jemand anders (Stichwort Osten, Firmenumzug) machts!
    Das fing an mit einzelnen Personen denen dieser Druck von oben verpasst wurde und da wars vielleicht noch produktiv aber irgendwie ist da jetzt der grosse Stil draus geworden und sie machens einfach mit der kompletten Belegschaft.

    Armes BRD

    #2168
    Profilbild von Stefan
    Stefan
    Moderator

    Mage said:

    Ich glaube nicht das jemand von sich selber behaupten würde….


    Ja eben doch. Geäussert hat er das ganze auf nem Analysten und Shareholdertreffen. Zwar vor einer speziellen Zielgruppe in dem Fall, aber dennoch öffentlich.
    Find das auch uber krass.

    #2170
    Profilbild von Mage
    Mage
    Moderator

    Naja, im englischen Orginal ist es auch nicht wirklich positiv, aber weniger drastisch als dort geschrieben.

    #2173
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    REPENT, THE END IS NEAR!!!!1!

    #2177
    Profilbild von Thomas
    Thomas
    Moderator

    Tja, dann werden wir demnächst da wohl auch so ne Selbstmordwelle wie bei der französischen Telekom erwarten können, oder wie?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.