Gaming Notebook

Forum Forum Allgemeines Öffentlich Gaming Notebook

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Wolli vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #351

    Wolli
    Teilnehmer

    Hoi nochmal…

    Vielleicht könnte Ihr mir ein wenig helfen. Da ich in Zukunft häufiger mal in Hotelzimmern übernachten muss, dachte ich daran mir ein Notebook zuzulegen mit dem ich zwischendrin mal zocken kann. Zur guten alten Zeit in der ich mir meine Rechner noch selbst zusammengeschraubt habe, kannte ich mich ganz gut aus. Inzwischen ist das nicht mehr der Fall. Vor allem nicht im Notebookbereich.

    Ich suche ein Gerät, dass mich WoW auf vollen Details spielen lässt und ansonsten noch den neuen Blizzard Schandtaten (Diablo III) standhält. Habt ihr da vielleicht nen Tip?

    Vielen Dank schonmal für die Mühe.
    Liebe Grüße 😎

    #2037

    Mage
    Moderator

    Hey das kein Problem.
    Für die Grafik von WoW langt doch schon ein besseres Smartphone.:wink:

    #2038

    Stefan
    Moderator

    Hab ich schon erwähnt, dass ich absoluter Applefan bin?

    Hab meine Frau letztlich vom Macbook überzeugt.
    Voraussetzungen waren auch hier, WoW flüssig laufen haben und vor allem die Blizzardspiele unterstützen.

    Schau dir mal das Macbook Pro an.
    In der Stadt gibts auch nen Appleladen in der Heinsestrasse an der City Galerie. Dan kannste ja mal probe schnuppern.

    Bin rundum zufrieden und kauf mir sicher nix anderes mehr.

    LG

    Stefan

    #2040

    Ultra
    Moderator

    MAC gibts immer noch? Ts ts ts… 😉

    #2041

    Arc
    Teilnehmer

    Also ich bin mit meinem Alienware Laptop ganz zufrieden. Den kann man zwar je nach Gusto auf bis zu 5000+ Euro hochschrauben, aber ich sag mal für 1200-1500 bekommt man was Zukunftssicheres. Untere Grenze ist so bei 1000 Euros.

    Meiner ist jetzt zwei Jahre alt und WAR läuft immer noch auf hohen Einstellungen flüssig wenn man nicht grad im Megazerg steht.

    Alienware gehört inzwischen glaube ich zu DELL.

    #2042

    Mage
    Moderator

    Stefan said:

    Hab ich schon erwähnt, dass ich absoluter Applefan bin?

    Hab meine Frau letztlich vom Macbook überzeugt.

    Voraussetzungen waren auch hier, WoW flüssig laufen haben und vor allem die Blizzardspiele unterstützen.

    Schau dir mal das Macbook Pro an.

    In der Stadt gibts auch nen Appleladen in der Heinsestrasse an der City Galerie. Dan kannste ja mal probe schnuppern.

    Bin rundum zufrieden und kauf mir sicher nix anderes mehr.

    LG

    Stefan


    Das kann eigentlich nur heissen das du überzahlt bist, ganz klar!!

    #2046

    Wolli
    Teilnehmer

    Cool 🙂
    Danke euch.
    Werd mich dann mal bei Dell/Alienware umsehen.

    @stefan: Ich hab schon nen iMac zuhause und wollte mir nen mobilen Windows Rechner zulegen. Die Win XP Instanz auf dem iMac macht bei PC Software immer mal wieder Ärger.

    LG

    #2047

    Mage
    Moderator

    Momemt, ich hab doch nicht mal was produktives beigetragen.

    Guck mal ASUS G60VX-JX003C.

    #2048

    Wolli
    Teilnehmer

    ;) …ah…danke dir.
    Ich hab jetzt mal drei Geräte in Augenschein genommen.

    Das M17 von Alienware: (1673 Euro)

    Bildschirm: 17″ WideUXGA+ 1920 x 1200 LCD-Widescreen mit Clearview-Technologie
    Grafikprozessoren: Dual 1GB ATI® Mobility Radeon™ HD 4850 – CrossFireX™
    Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo P8400 – 2,26 GHz 1066 MHz FSB mit 3 MB Cache
    Betriebssystem: Original Windows® Vista Home Premium 64-bit – Deutsch
    Tastatur-Optionen: Nicht beleuchtete Tastatur – Deutsch
    Speicher: 4 GB Dual Channel DDR3 SO-DIMM mit 1067 MHz – 2 x 2048 MB
    Festplatte: 160GB 7.200 U/Min SATA mit Free Fall Protection™
    Optische Laufwerke: DVD-Brenner: 8x Dual Layer (DVD±RW, CD-RW)
    Wireless Netzwerkkarte: Interne RealTek Wireless b/g Mini-Card
    Soundkarte: Internes High-Definition Audio mit Surround Sound

    STORM von Notebookguru: (1619 Euro)

    Prozessor: Core2Duo P8800 2×2,66 GHz 3 MB Cache FSB 1066 MHz 25 Watt
    Arbeitsspeicher: 4096 MB DDR3 1066 MHz Kingston
    Display: 17 Zoll WUXGA 1920×1200 Pix Glare (spiegelnd)
    Gehäuse: blackLine
    Webcam: 2.0 MegaPixel
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX280M mit 1024 MB GDDR3 RAM 256 Bit
    Optisches Laufwerk: 8x DVD Brenner Sony AD-7590S
    W-LAN Modul: 300 MBit 5100 Intel
    Bluetooth: Bluetooth 2.0 EDR
    Festplatte: 320 GB WD Black Scorpio 7200 U/Minute

    Acer Aspire 8935G-904G50BN: (1500 Euro)

    • Intel Core 2 Quad Q9000 (2.0 GHz) Prozessor
    • 18 Zoll Full HD WUXGA 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
    • 4 GB DDR3 RAM, 500 GB Festplatte, Blu-ray Disc ROM
    • ATI Radeon HD 4670 Grafik (1024 MB), HDMI, DisplayPort
    • WLAN-n, BT, Firewire, Fingerprint, DVB-T TV-Tuner, Vista Home Premium

    Jetzt schau ich mir noch das Asus an und muss dann ne schwere Entscheidung treffen.
    Wie gesagt…danke schonmal für die Hilfe. Falls ihr noch ne Idee habt nehm ich die natürlich gern noch an Bord.

    LG

    #2053

    juersche
    Moderator

    hey wolli,

    na, die jungs haben das schon gut zusammen gefasst. persoenlich game ich auch schon seit jahren auf nem laptop und hab mich da auch lang umgeschaut (frau erlaubt mir keinen desktop im wohnzimmer 😉 ).

    alienware sind meist etwas ueberteuert, wenn man den inhalt vergleicht. asus seh ich noch nicht in der liste g60 und w90 sind gute laptops, (is ne zeit her das ich geschaut habe, aber in den modellreihen solltest du was finden, vielleicht mit neueren nummern) aber ziemlich high end, deswegen auch so um die 2000€, zumindest hier in nl.

    ich persoenlich hab n high end toshiba. hab das ding bereits 3 jahre und meine specs zum vergleich:
    4gb ram, 512mb gforce achtdausendirgendwas, 2.3 dualcore. rest auch top. bis auf die g-karte noch immer prima und haelt auch nach 3 jahren noch super mit. hab allerdings damals auch 2,2 bezahlt. die neuen toshibas sind auch top. qosimo serie heisst die, glaube ich. ich hatte n paar wochen hier einen stehen weil ich n kleinen deal mit denen gemacht habe (die bekommen games fuer vorfuehrungen, ich laptops fuer presse-tage) und das war schon ne verdammt schnelle maschine. das equivalent zu meinem, halt neu :).

    ich rate dir von 18 zoll ab! du findest keine gute tasche, meist sind die monster schwer (das is super wichtig! meiner wiegt 2,3 kilo und das ist mir schon ab und zu laestig! auf jeden fall drauf achten!) und irgendwie genau unpraktisch. 17 zoll ist irgendwie das beste verhaeltnis. taschen kann ich dir ‚crumbler‘ empfehlen. da hat man 20 jahre garantie drauf, die sind super praktisch und stylish noch dazu.

    naja, vielleicht hilft dir das n bissl weiter 🙂
    gr,
    j

    #2064

    Wolli
    Teilnehmer

    Hey mein Lieber…:)

    Danke für Deinen Tip.
    Ich schau mir mal die Toshiba Modelle mal an.
    Hatte Toshiba gar nicht auf dem Radar, weil nicht unbedingt bekannt für Gaming notebooks.

    Mal schaun…irgendwie ist das eine schwere entscheidung.

    Trotzdem Danke nochmal…
    Liebe Grüße…

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.