Descent 2 Campaign Mode

Forum Forum Allgemeines Öffentlich Descent 2 Campaign Mode

Dieses Thema enthält 126 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ultra vor 5 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 127)
  • Autor
    Beiträge
  • #5857

    Morice
    Moderator

    2 Tage wird bei mir schwierig … Fr. geht sicher und Sa vieleicht nur bis 19.00 dann kann ich Abends nochmal was mit der Frau machen

    #5858

    Mage
    Moderator

    Also ich habe an dem Freitag in der Tat einen Brückentag mir gegönnt. Bin quasi für alles zu haben.

    #5859

    olli76
    Moderator

    Ok dann nehm ich Freitag 2.11 frei und wir können in den Samstag rein open enden da ich da ja erst Nachts (22Uhr) ranmuss.

    Samstag 15 Uhr sowas gayts weidda….^^

    #5879

    olli76
    Moderator

    Hab jetzt nomma bzgl. des Crossbows bissi rumgeforstet und shrinken und expanden ist „Part of Movement“. Es spricht also absolut nichts dagegen das derjenige der einen MovementPoint ausgibt das auch macht. Bei unseren Sessions hats jetzt mehr oder weniger nicht wirklich gebockt weil 1 Feld bewegen war immer gut genug in den wichtigen Sitationen.

    Beim placen von Mobs zu Beginn des Spiels hab ich gefunden das man nicht geshrinkt auf die Map gestellt wird (Da man ja keine Move Action hat sondern nur „placed“) Also nix MovementBetrug! 

    Einige verwenden House Rules beim Crossbow aber sowas scheuen wir ja wie der Teufel das Weihwasser. Ansonsten hätte ich einfach vorgeschlagen das man grosse Mobs einfach nur 1 Feld verschieben kann und nur wenns gar net anders geht dieses Shrink/Expand überhaupt reinzunehmen. Diesen „ich dreh den Mob 180 Grad und pötzlich steht er komplett anders“ Move find ich in der Tat nämlich auch sehr lame.

    #5880

    Ultra
    Moderator

    Ist das die einzige Waffe/Ability die das kann? Ich habe eigentlich nichts gegen house rules, aber dagegen working as intended Regeln abzuschaffen, wenn es wirklich so sein soll.

     

    Bzgl. des Drachenatems gibt es wohl etliche Auslegungen. Ein Kanadier hat auf boardgamegeek folgendes zum besten gegeben:

    „Starting with the target space“ to me means that the target space is space one (of four). For four squares past, I’d want to see the wording „starting from the target space“.

    Hieße also Startfeld und dann 3 Felder in beliebige Richtung.

    #5881

    Philipp
    Keymaster

    Alles hat drei Felder in dem Spiel!

    #5882

    Ultra
    Moderator

    Ja, 3 Felder vom Startfeld weg! Wink

    #5883

    Philipp
    Keymaster

    Im Prinzip ist es mir egal, aber wie du schon angemerkt hast, gibts dazu verschiedene Ansichten und ich könnte auch anders lautende Quotes anfuehren.

    Bzgl des Start Placement habe ich gelesen, dass es ein Prio Liste gibt. Bevor man das Start Tile verlassen darf, müssen alle Felder besetzt sein. Das schliesst Spill over aus, ausser das letzte Feld ist nch frei.

    Mit dem Cross Bow ist mir auch gleich, solange wir die Regelung beibehalten.

    Ich habe nichts gegen Houserules, aber bei unserer Gruppe von Regelwerksanwälten, würden wir uns wohl damit schwer tun.

    #5884

    Mage
    Moderator

    Naja, so die genausten was Regeln angeht waren sie noch die Jungs von FFG. Ungenau im Detail halt, wie die Amis halt so sind. 🙂

     

    Aber davon angesehen..wie gefällt das so allgemein?

     

    Ich habe das erste ja oftmals als Meister gespielt und vielleicht die falsche Perspektive. Das erste hatte ja schon große Probleme mit der Skalierung. Ohne Kisten hatten die Helden einen schweren Stand und mit ein paar Kisten waren sie kaum noch aufzuhalten.

     

    Aber jetzt ist es schon ein anderes Spiel. Mehr taktisch, ausgeglichener, schneller im Ablauf, aber auch irgendwie weniger ..episch, weniger RPGísch. Ich vermisse so ein bisschen die „Angst“ und das eigene Blut das aus der Rüstung tropft, da es meinst nicht erforderlich und sinnvoll ist die Helden anzugreifen als Meister.

    #5885

    olli76
    Moderator

    Also wenn ich auf englisch schreiben müsste wie man eine Hundertmeter Strecke auszählen sollte ->

    Starting WITH the White Line count exact 100m blabla…. 

    Zu deiner Frage Sven. Mir gefällt es viel besser. Das alte ist eigentlich richtig schlecht und das jetzt hat schon viele Upgrades und Erleichterungen. Es flowed einfach mehr und ist irgendwie nie wirklich entschieden. Auch wenns schlecht für eine Seite steht kann sies doch irgendwie immer noch packen (Siehe Encounter mit der rennenden Vampirin und dem fetten Goblin) Letzte Map war irgendwie die deutlichste aber auch bissi inkonsequent auf den Paladin gegangen vom Phlipp glaub ich. Trotzdem wars immer noch in Reach und nur durch Svens Char letztenendes so deutlich (geschätzte 10-15 Damage verhindert?)

    Ist halt trotzdem „nur“ ein Casual Game meiner Meinung nach aber das ja net schlimm denn Giermode ist ja dabei und das langt bissi Cool 

    #5886

    Ultra
    Moderator

    Ist viel besser als das Einser, keine Frage. Aber teilweise sehe ich es auch wie der Sven, action economy > gemetzel mit allen Vor- und Nachteilen.

     

    Angst um das eigene „Leben“ hatte ich noch in keinem Szenario.

     

    Und es ist so taktisch, daß unsere Planungsphasen noch etwas lange dauern…

    #5888

    Philipp
    Keymaster

    Also ich habe keinen Vergleich zum ersten Teil.

    Zu der jetzigen Version kann ich auch sagen, dass es ziemlich taktisch ist und nicht primär auf Kampf aus.

    Da liegt auch ein Problem meiner Meinung nach. Wenn es mehr auf Kampf aus wäre, wäre der Spassfaktor beim OL meiner Meinung nach höher.

    Da es aber ein ziemliches Braingame mit Luck Element ist, finde ich es schwieriger gegen 4 zu spielen.

    Ansonsten finde ich es flüssig und gut gemacht.

    Da bei den Helden keine Todesspannung aufkommt liegt imho an der Tatsache das Death keine wirkliche Konsequenz hat und auch dem OL nicht wirklich was bringt.

    Ich würde nach der Kampagne gerne noch die andere Seite erleben.

    #5892

    Ultra
    Moderator

    Ich wollte es mir ja ehe nochmal kaufen für diverse Rollenspielwochen und oder Cons, läßt sich bestimmt was machen. 😉

    #5893

    Philipp
    Keymaster

    Müssen wir für den Zweck, dass ich auch mal die Helden Rolle spiele, eigentlich nicht.

    Ich hatte nicht vor das Spiel zu vebrennen 🙂

    #5896

    olli76
    Moderator

    Gibt ja eine inoffizielle Kampagne von einem Spieler gemacht die wohl so gut ist das sie sogar ins Vassal Modul übernommen wurde.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 127)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.