Der „AION geht“ Thread!

Forum Forum PC Games Warhammer Online – Allgemeines Der „AION geht“ Thread!

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mage vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #518

    Arc
    Teilnehmer

    Irgendwie ist bei mir bezüglich Aion aktuell total die Luft raus. Rein interessehalber hab ich mal geschaut was in WH:online so los ist und anscheinend haben sie doch nochmal ein wenig geschraubt. Und immerhin wären wir in WH schon im Endgame. Und anscheinend geht es wohl auch zusehends schneller Alternativchars hochzuziehen. Und wenn ich schon höre dass die Leute wieder in Wow abhängen…

    Wie schaut es denn bei euch aktuell so aus mit Lust/Frust/Willen?

    What’s changed Liste (Nicht von der Firma sondern von Spielern erstellt):

    -Huge client performance increases. Large scale combat with all the details and effects turned on runs smoothly with little or no framerate dips.

    -Huge server performance increases. No more mis-fired morales or cooldown skills, everything just works smoothly like you’d expect.

    -Level apprenticing, jump right into tier 4, as long as you have a friend to bump up your level temporarily.

    -Straight up faster leveling, including easy and quick questlines that reward a level or more. As soon as you hit 25 you can head to land of the dead and solo kill level 40 mobs for absurdly quick levels. Mummies, gently caress yeah.

    -Revamped city sieges that encourage constant RVR fighting, and fixed city stage 1 zone control, now including scenarios during city stage 2, so you are never locked out of RVR combat.

    -No more fortresses in tier 4, lock down 2 pairings and you’re in the city.

    -Hundreds of combat and career balance changes, including bright wizard nerfs (gently caress bright wizards), all stuns and knockdowns were replaced with „breaks on any damage“ mesmerizes, AOE is no longer dominant and skillful use of staggers (mez) and single-target damage/healing is much more effective. This includes a renown ability that prevents you from being affected by crowd control for 10 seconds.

    -Mac client (how could you play this with one mouse button) with such great player character titles as „iPwner“ yes I’m quite serious.

    -All of the RVR gear sets are obtainable with token drops from players and city invasion public quests, in all level tiers.

    -Crafting revamps and re-organization, trash drops from scavenging/butchering have been removed, the drop tables on crafting ingredients cleaned up to make crafting more streamlined.

    #2642

    Mage
    Moderator

    Also Warhammer…löst bei mir als Spiel keinen großen Reiz aus. Ist mir einfach zu „zergig“ und damit oft einfach skillos weils eben ein gezerge wird.

    Ich würde mir sehr gern Endgame PvP in Aion mal anschauen. Das haben wir bis jetzt ja noch nicht mal angekratzt. Insofern würde ich gern noch bei Aion bleiben ein Weile, was natürlich mit abnehmender Anzahl immer etwas sinnloser wird.

    #2643

    Arc
    Teilnehmer

    Problem ist halt das wir irgendwann an Weihnachten 2010 mal lvl 50 sind. An sich nicht das Problem, aber das bedeutet halt noch zig Monate unspassiges Grinding einmal die Woche. Bei War hatte zumindest fast jeder Abend mal das eine oder andere Highlight.

    Die Dungeons mit ihren zu 75% umgehbaren sinnlos Mobs (ausser dass bei Fear/Flucht bei „nur“ noch 40k HP immer Addrisiko besteht) und den droppfreien Bossen. Da waren mir die falschen Dropps doch schon echt lieber. Zumindest gab es da Talismanzeugs und Kohle anstatt >50% garnix. Und falsche Dropps gibt es ja wie gesehen immer noch. Und angeblich ist ja der Gladi in den Endgame Dungeons auch nicht mehr ausreichend.

    Dann dürfen wir frisch 50er erstmal als 5/6 Gruppe gegen diverse goldequippte, eingespielte Leute PvPen. Anstatt warten auf Kleinzergs in den OPvP Gebieten heisst es dann warten auf die richtigen Rifts. Oder Abyss Kampf im Flug, wo wahrscheinlich jede Ranged Gruppe unsere Nahkämpfer auseinandernimmt / verarscht wie sie es braucht.

    Ok, ist jetzt sicherlich auch Schwarzmalerei dabei, aber ich fand selbst unsere schwächeren BG Abende besser als z.b. Fire Tempel Runs die ohne den „Ring“ gänzlich sinnfrei gewesen wären.

    Zudem hätten wir halt in WAR Zugriff auf Roger, Olli und Maui. Wenn auch begrenzt immer noch besser als nix.

    #2644

    Ultra
    Moderator

    Also dass WAR kein DAoC ist, was das PvP angeht ist klar. Allerdings muß ich Lars in der Hinsicht recht geben, daß das mir das manches vom PvP in WAR ein wenig „sinnvoller“ erscheint als in AION.

    Über Gezerge an SFZ’s oder Burgen lässt sich natürlich streiten, und ich denke, das wird sich bei WAR und AION auch nicht grundsätzlich unterscheiden, allerdings fand ich bei WAR die Scharmützel in den Hauptstädten mit dem Erobern und Halten mehrerer Punkte immer ganz nice, weil man da mengenmäßig eben nicht gleich 24 zu 6 unterlegen war.

    Außerdem sind Battlegrounds gerade als kleine Gruppe dem Rift-Gank-PvP meiner Ansicht nach klar überlegen.

    Grinden bei AION geht eigentlich, auch wenn man natürlich zugeben muß, daß die Dungeons alle ziemlich lieblos designed sind.

    Persönlich habe keine Probleme in AION bis 50 zu Leveln und dann mal die Endinstanzen oder das „open“ PvP anzuschauen, allerdings müssen wir dann wahrscheinlich systematisch was ändern und/oder auf Spieler verzichten.

    Zur Zeit sind wir bei von 6/6 auf 3/6 zusammengeschmolzen, weil Olli und Phillip keine Zeit mehr haben und Lars die Lust fehlt.

    Wenn AION the way to go sein soll führt meines Erachtens nach daher kein Weg an einer größeren Gilde vorbei. Nur so können wir unsere „Verluste“ ausgleichen und/oder mit den Twinks vernünftige Gruppen finden.

    Hätte aber auch kein Problem mit einem Rücksturz auf WAR falls niemand auf der Strecke bleibt. Sven hatte sich ja bereits dagegen ausgesprochen und Philipp ist noch keine 40 (wohl aber förderbarer denn je).

    Generell sollten wir aber das machen wo der Konsens am größten ist (und wenn es WoW wäre).

    #2647

    Thomas
    Moderator

    Ich denke mal alle 3 Spiele haben ihre Vor- und Nachteile. Deshalb ist es mir eigentlich gleich, bei welchem von den dreien wir uns engagieren wollen. Ich werd blos nicht mehr als eins gleichzeitig aktiv setzen. Darüberhinaus glaub ich nicht, das wir durch „ausweichen“ auf WAR oder WoW unsere verlorenen Schäflein wiedergewinnen. WAR hat halt den entscheidenden Vorteil, das wir da bereits weiter fortgeschritten sind. Bei WoW is man sicherlich auch schnell auf max Level. Allerdings sind die Schwächen der Endgames bei WAR und WoW bekannt, bei AION ham wir halt noch keine/wenig Ahnung. Nur Rifting is bestimmt lame, aber in der Abyss, k.a.. Wobei das mit der Melee-Schwäche bei AION bestimmm unangenehmer is, als es bei WoW und WAR war.

    p.s. Die Änderungen bei WAR lesen sich zumindest sehr gut…

    #2652

    juersche
    Moderator

    ein gewisser gildencheffe haett da noch ein plaetzchen in so ner gilde fuer euch bei wow 🙂

    ich bin nebst 1001 games die ich bekomme und mit genuss zocke (zumindest teilweise) eigentlich wieder sehr viel in wow zu finden. wuerd mich persoenlich freun wenn ihr wieder reinschaut.

    #2657

    Arc
    Teilnehmer

    Gibts denn da noch Leute aus der „alten“ Zeit ausser dir Jürgen?

    Auch wenn ich ehrlich gesagt keinen grossen Zug in Richtung WoW habe.

    Hab natürlich auch keinen Plan inwiefern Olli oder Maui überhaupt noch Zeit / Lust hätten. Aber mir hat das PvP, so chaotisch wie es ab und an war immer noch am meisten Spass gemacht. Wenn ich jetzt an 4Std. WoW Raids denke… *schauder*

    #2662

    Ultra
    Moderator

    juersche said:

    ein gewisser gildencheffe haett da noch ein plaetzchen in so ner gilde fuer euch bei wow 🙂

    ich bin nebst 1001 games die ich bekomme und mit genuss zocke (zumindest teilweise) eigentlich wieder sehr viel in wow zu finden. wuerd mich persoenlich freun wenn ihr wieder reinschaut.


    Geht schneller als Du denkst, und Bibidi ist bestimmt noch da. ^^

    #2690

    Ultra
    Moderator

    So es Zeit und Örtlichkeit denn zuläßt sollten wir das Thema ggfs. bei Philipp’s Geburtstag ja vielleicht nochmal kurz anreissen. Bei der aktuellen AION-Beteiligung bzw. unseren geringen Online-Zeiten können wir uns auch gerne neu orientieren.

    #2693

    juersche
    Moderator

    haha, einen hats schon erwischt….ich sag jetzt nicht wen ;).

    sind noch n haufen alte leuts da. mcgurk, xanadu, bibidi, itko, donrep…schaut einfach mal in die g-liste, aber die gibts noch, wenn auch teilweise nur sporadisch on. ich denke aber echt aktive spieler werdet ihr weniger kennen. michel und roger und lars wohl noch am meisten, weil aus bc zeiten sind viele noch da. unic is zb noch sehr aktiv und raidet echt noch 3 mal die woche :).

    gildenklima ist nicht mehr so kontrolliert wie frueher. ich zock eigentlich am liebsten mit alaura und artemera (2 alte dudes) n bissl heroes und so, weil ich selbst ja keine zeit zum raiden hab. is eigentlich sehr gemuetlich und immer einer da der hilft. und kein stress das man irgendwo mit muss. ich mach zb auch gar nix mehr in der gilde ausser ab und an im forum den dicken raushaengen und cool sein wen el cheffe online kommt ;).

    naja, schauts halt mal. mir machts wie gesagt komischerweise immer noch spass. kein stress, aber fuer ambitionierte high end anschluss moeglich.

    #2694

    juersche
    Moderator

    ach ja, kritheal und logres sind auch noch da. mit denen zock ich viel. logres is letzte woche 50 geworden :). und auch shonsu gibts noch, mit dem versteh ich mich immer noch prima.

    #2713

    roger
    Teilnehmer

    Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu.

    Aion: reiz mich gar nicht

    WH Online: extrem beschränkt.

    WoW: muss ich gestehen, würd ich „sofort“ wieder aufspringen. Mir gefallen die Dungeon Runs einfach zu gut. 5 Freunde 1 Dungeon, chilliger Abend. Ansprüche an Riesenraids hab ich da gar nicht, wäre mir auch zu stressig. Aber gemütliche Dungeon Runs wo man nur beschränkt (auf 4 Leute) Rücksicht nehmen muss, ist mehr so mein Ding. PvP gibts für zwischendurch auch genug (Battlegrounds und für extrem Sportler die Arena).

    #2716

    Ultra
    Moderator

    Also ich habe gestern AION und WAR gecancelled und WoW wieder aufgenommen.

    Werde da jetzt ganz chillig nebenher (soweit ich mich zurückhalten kann) wieder bisserl mit den SL Homies zocken.

    Ansonsten haben wir uns gestern Abend** nicht einheitlich auf ein neues oder altes MMORPG geeinigt sondern wollen RTS und Shooter als abendliche „one-shots“ neu aufleben lassen.

    Im Gespräch sind:

    * Borderlands (hat wahrscheinlich noch keiner)

    * Team Fortress 2 (haben einige)

    * Left for dead 2 (haben einige)

    * Warhammer Dawn of War 2 (haben einige)

    * Starcraft 2 (wenn es dann mal rauskommt)

    ** Lars, Philipp, Sven, Thomas, Michael

    #2721

    Stefan
    Moderator

    So ihr Würstchen, hier kommt mein Senf:

    Ihr ladet euch jetzt alle erstmal zackig League of Legends wenn ihr wegen GOA rumzickt dann nehmen wir halt alle den US Client, der ist GOA frei hat dafür halt schlechtere Latenz. Mir latte, hauptsache wir zocken das mal zusammen 😀

    Starcraft 2 ist sowieso Pflicht sobald es draußen ist, und falls ihr euch wirklich entscheidet mit WoW wieder anzufangen mit Cataclysm oder ggf. früher wäre ich dann wohl auch am Start. Von meiner alten Gilde spielt auf Kargath eh kein Mensch mehr und ich würde dann zu euch rübertransen.

    Hugh ich habe gesprochen.

    #2724

    Arc
    Teilnehmer

    Borderlands kostet bei amazon.co.uk aktuell £17.33

    Gibt dann noch Addons, aber die können ja bis nach einem Test warten 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Das Thema „Der „AION geht“ Thread!“ ist für neue Antworten geschlossen.