Champions Online

Forum Forum Spiele Champions Online

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #3395
    Ultra
    Moderator

    Alternativ tanked Sven, Tom healed und ich DD. 😉

    #3399
    Thomas
    Moderator

    Also ihr braucht nicht mehr mit mir rechnen. Das Spiel hat heut wieder gepatched und nix geht mehr.
    .
    .
    .
    Naja gut, vielleicht nachdem ich mich abgeregt hab und mein PC wieder richtig läuft….

    #3400
    Ultra
    Moderator

    liegt eher an deinem rechner, spiel ging bei sven und mir glatt durch

    #3401
    Ultra
    Moderator

    Das Sidekick System scheint jedenfalls ansprechend gut zu funktionieren.

    War gestern mal mit Sven unterwegs eine halbe Stunde, er Level 20, ich Leve l5, und wir konnten die level 18-19 Questen anstandslos durchziehen.

    Sidekick System: Der levelniedrigere wird auf das Level des höchsten Gesetzt und kämpft dann dementsprechend, allerdings natürlich ohne die ob der Level fehlenden Skills. So ein wenig wie in den Warhammer Battlegrounds.

    Theoretisch können wir also locker zu 3. oder zu 4. um die Häuser ziehen.

    #3402
    Thomas
    Moderator

    Das hab ich mit Sven schon getestet. Geht allerdings nur, wenn die Welt auf dem gleichen Stand ist. In der zweiten Zone gibts da nämlich ne Storyline getriebene Veränderung an der Umwelt. Sven und ich hatten letztes WE mal probiert zusammen zu spielen.

    #3406
    Ultra
    Moderator

    So, gestern mal mein Spiel für 3,26 € „intalliert“ (= code beim account eingegeben) und nun stolzer Besitzer eines mächtigen Gold-Accounts.

    Was schon mal positiv aufgefallen ist, ist die Tatsachen, daß man seine vorhandenen Charaktere entweder 1 zu 1 von Silber nach Gold übernehmen kann, oder beim Upgrade eine andere Grundklasse oder sogar Freeform wählen kann.

    Also entweder Silber-Glacier => Gold-Glacier, oder Silber-Glacier => Silber-Behemoth (oder eben eine andere Grundklasse), oder Silber-Glacier => Freeform Charakter.

    Meinen Grimoire habe ich jetzt mal 1 zu 1 übernommen, da ich mit diesem eigentlich recht zufrieden bin, beim Glacier bin ich noch am überlegen vom Nuke-Tank zum Melee-Tank umzusteigen.

    Da ich mit Gametime Card zocke stellt sich nur die Frage, was mit den Goldcharaktären geschieht wenn die mal expired. Wahrscheinlich kann man sie dann nicht mehr benutzen denke ich.

    Halte euch auf dem Laufenden.

    #3409
    Ultra
    Moderator

    Da auch bei Champions Online nicht alles Fett ist was glänzt kommen wir nun mal zu den Schattenseiten eines Gold Accounts. Zum einen kann man seine Silbercharaktere upgraden, zum anderen MUSS man das auch machen wenn man sie mit einem Goldaccount weiterspielen will. No Umwandelung, no Spieling.

    Meinen Glacier habe ich daher nun zu einem Freeform Charakter umgebaut, da ich doch einige Änderungen am vorgegebenen Build vornehmen will. Allerdings muss ich gestehen, daß sich das Erstellen eines Freeform Charakters doch einigermaßen kompliziert ist und ich daher noch im Powerhouse festhänge.

    Zum einen kann man dort im Gegensatz zu den Pre-Builds eine Rolle selbst aussuchen, was doch einen erheblichen Einfluß auf den Charakter hat, da man z.B. als Tank einen Bonus auf die Lebenspunkte bekommt, sowie einige Attribute völlig andere Nebeneffekte haben können. Als Tank bekommt man zB mit ein und demselben Attribut mehr Aggro, währenddessen man als DD oder Heiler mit dem selben Stat weniger Aggro bekommt.

    Zum anderen hat man nun Zugriff auf alle verfügbaren Powers. Es gibt zwar für alle Heldentypen die entsprechenden Skilltrees, aber diese sind nicht in sich geschlossen und quereinsteigen daher durchaus möglich. Bei meinen Frostskills (will eigentlich bei Frost bleiben) sieht dies dann so aus. Skill XYZ benötigt 3 skills aus dem Frostbaum oder aber 5 Skills aus anderen Gebieten. D.h. je mehr skills man hat, desto mehr Möglichkeiten bekommt man mit den späteren.

    Da es bei dem Spiel viele Combos gibt (z.B. erst einfrieren, dann shattern) benötigt man eigentlich einen Charbuilder um die Variablen vielfalt auch nur ansatzweise auslooten zu können. Entdecke die Möglichkeiten.

    Habe mir da jetzt was ausgedacht und werde heute Abend mit Sven noch ein wenig drüber philosophieren und dann weiter berichten.

    #3410
    Ultra
    Moderator

    Und es gibt Neuigkeiten.

    Zum einen habe ich meinen Haupthelden nach etwas Foren wälzen nochmal komplett umgekrempelt, zum anderen waren wir am Wochenende mal mit ein paar Leuten in einigen Instanzen, aber dazu später mehr.

    Auf der Suche nach möglichst cool aussehenden Spezialfertigkeiten bin ich nun von Eis auf Elektrizität umgestiegen. Primär deshalb weil man einen Ice-Archetypus ja auch mit einem Silveraccount spielen könnte, und wenn man schon mal Gold ist wollte ich da einfach mal was Neues ausprobieren.

    Habe den Charakter jetzt komplett neu aufgebaut, inkl. neuer Superstats und einem möglichst abgerundeten Mix aus verschiedenen anderen Disziplinen.

    Beim Schild (=aktiver Block) habe ich auf den Force-Baum zugegriffen, da das dortige Schild eine (kaufbare) Spezialfertigkeit besitzt, welche ziemlich uber ist. Mein Energy-Gainer, single target Nuke und PBAE Nuke sind aus dem Elektrizitätsbaum, wobei sowohl der Nuke, als auch der PBAE extra aggro erzeugen, was als Tank natürlich ziemlich praktisch ist. Als „Oh-Shit“ Buttons habe ich einen Fire&Forget Instant heal (~60% max HP) aus dem Bestial-Baum und einen Superdodge aus dem Marial-Arts-Baum (ca. 50% Mitigation für 15 Sek). Abgerundet wird das Ganze noch durch eine passive Elektrizitätsfertigkeit die ab und an extra Energie produziert, sowie eine offensive Elektrizitätsfertigkeit, welchen nach zuschalten den verursachten Schaden deutlich erhöht und ebenfalls vermehrt Energie produziert.

    Auf dem Radar habe ich bis Level 40 (falls man jemals so weit kommt) aus dem Elektriziätsbaum jetzt noch eine Ranged AE Fertigkeit (ein Blitzfeld) und einen Single Target Stun. Die letzte Fertigkeit wird dann entweder noch ein Oh-Shit Button, oder eben eine weitere offensive Fertigkeit zum zuschalten.

    Noch ein wenig Erklärung zu den Oh-Shits und offensiven Fertigkeiten. Alle diese Fertigkeiten besitzen i.d.R. einen 90 Sekunden Cooldown bei 15 sekunden Laufzeit. Außerdem lösen sie noch einen 30 Sekunden Gobal CD auf ihren jeweilige Klasse aus (also eine offensive Fertigkeit gezündet bedeutet 30 sekunden keine Weitere mehr zünden können). Ohne Zauberzeitverkürzung kann man also 2 bis 3 dieser Fertigkeiten locker nacheinander benutzen.

    Nach dem Umbau war ich jetzt sowohl zu 2. (mit Sven), als auch zu 3. (mit Sven und Julian) in einigen Instanzen und bin bis jetzt mit dem neuen Build ziemlich zufrieden. Bin zwar nicht unzerstörbar (v.a. nicht bei Overpull), aber sowohl Aggro, als auch die Tankigkeit waren durchweg o.k., selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad. Leider kann man einige der neueren und besseren Multi-Stage Instanzen, welche komplett auch schon mal 3h dauern können und richtige Endbosse und brauchbar gute Events haben leider nur mit einem Goldaccount betreten.

    Ansonsten war ich am WE mit Thomas und Sven nochmal mit dem Grimoire (zauberer) in etwas umfangreicheren Questinstanzen, wo auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und dank einem spürbaren Levelunterschied (Mobs waren 2 bis 3 Level höher als Thomas und ich) wir doch ordentlich gewiped sind, meistens nachdem es Sven’s Forcetank doch das ein oder andere mal unerwartet schnell zerissen hat. Aber mit Mobs, welche einen Defense Debuff machen ist leider auch nicht zu spassen.

    Sterben ist btw keine große Sache. Wenn man lange genug lebt und Questen erfüllt bekommt man „Fleißsternchen“ welche extra Heilung und Schaden bedeuten. Wenn man stirbt verliert man ein paar dieser Sternchen, das ist aber auch schon alles.

    Vom der Gruppentauglichkeit des Grimoire bin ich nach unserem Instanzbesuch im Moment leider nicht mehr so beeindruckt, da mir der Schaden nicht übermäßig hoch und die Mechaniken bei den Spells auch nicht besonders brauchbar erscheinen (für Gruppenspiel). Zwar haut der Single Target Nuke ordentlich rein, bedarf aber einer nicht unerheblichen Aufladezeit (=stehenbleiben) und ist auch nicht ohne weiteres Spambar, da einem schnell die Energie ausgeht. Meine Totem, die im Singleplayer ziemlich uber sind, werden beim Gruppenspiel auf der höchsten Schwierigkeitsstufe erstens schnell weggenuked von den NPC’s und zweitens verlagert sich der Kampfplatz viel zu oft, als daß diese voll Effektivität zeigen würden. Meine 3 offensive Ability ist ein PBAE Nuke mit Knockback, welcher im Singleplayer eher kontraproduktiv ist, im Multiplayer aber durchaus ok um Klumpungen aufzulösen. Der zu Verfügung stehende Heal war eher so ein Tropfen auf dem heissen Stein, da es Thomas (mit Main Healer) und ich selbst zusammen oft nicht geschafft haben Sven damit am Leben zu erhalten. Naja, mal schauen, ab 22 gibts nen Circle of Power welcher solange ich drinstehe Energie reggt und +auf Schaden gibt. Ist zwar dann relativ statisch das Ganze, aber vielleicht sind die Boni ja den anschließenden Movementkrüppel wert.

    Keep you updated!

    #3421
    Ultra
    Moderator

    So, mit dem Level nun etwas weiter (wenn auch nicht besonders viel) gibt es trotzdem ein paar Neuigkeiten.

    Zum einen gab es dieses Wochenende ein Event in Millenium City, bei welchem man in öffentlichen Questen Bossmobs mit umhauen durfte. Am Schluß gab es dann immer eine Lootkiste, wie bei anderen spielen auch.

    Was allerdings erstaunlich war, war die Tatsache, daß die gespawnten Questmobs und ihre Minions dynamisch auf die Spielerstufe zu reagieren schienen. In der Regel wurden die Questmobs von Stufe 40 Charaktere gefarmt und wir lowbobs haben uns einfach drangehängt, allerdings konnte ich selbst mit Stufe 25 den Boss locker Tanken und ich habe sogar auch Stufe 11 Charaktere beobachtet, welche sich mit Bossen eine ganze Weile gekloppt haben. Keine Ahnung wie es verrechnet wird wenn ein Level40 und ein Level10 gleichzeitig gegen einen Boss kämpfen, aber es schien zumindest irgendwie zu gehen. Zumindest wurde die „lowbies“ nicht wie zunächst erwartet geonehittet.

    Leider schien der Loot levelabhängig zu sein (was ja eigentlich auch zu erwarten war) und zwar nicht nur im Loot-Level, sondern auch in der Lootgüte, was viel schwerwiegender ist. Während Sven mit Level27 beständig blauen loot bekam – und zwar relativ unabhängig auf welchem Platz der öffentlichen Queste er am Schluß landete, bekamen Julian und ich mit Level22 bzw. Level 25 stets grünen loot (welcher zwar nicht schlecht war, aber keinen Vergleich zu blauem Loot natürlich).

    Zum anderen habe ich jetzt ein weiteres nettes Feature kennengelernt, den Nemesis.

    Der Nemesis ist wie sein Name schon vermuten läßt der Erzgegner Deines Helden und ab Stufe 25 verfügbar. Im Prinzip erstellt man dazu nochmal einen Helden (nur nicht ganz so detailliert), welcher dann mit seinen ebenfalls grob zu designenden Henchmen Bestandteil einiger charakterbezogenen Questen und Cutscenes sein wird.

    Der Erzgegner meiner Blitzlady ist ab jetzt also „Zerogirl“, eine skrupellose, geniale und natürlich sehr sexy Eishexe.

    Go Zerogirl!

    Keep you updated.

    #3425
    Arc
    Teilnehmer

    no pics, no proof 🙂

    #3426
    Ultra
    Moderator

    #3427
    Mage
    Moderator

    Ein Heiligenschein?

    Erinnert mich irgendwie an Georg Lucas und die jungfräuliche Geburt…

    #3428
    Ultra
    Moderator

    Oh man, kennst net die Eisheiligen? ^^

    #3429
    Ultra
    Moderator

    Btw wenn wir schonmal dabei sind, hier mein Blitztank:

    #3430
    Ultra
    Moderator

    Neues von der Front.

    Mit dem Blitzy bin ich nun Level 27 (nur Kräuter gesammelt!) und stehe jetzt vor der Wahl der nächsten Power. Da bin ich nun etwas unschlüssig.

    Folgende Kräfte stehen im Blitztree zur Auswahl.

    1) Der Gigabolt (trifft euere Feinde mit einer Leistung von 1.21 Gigawatt!!!)

    Ein superheavy 100′ Line Nuke, welcher zwar auf sekundäre Ziele überspringen kann, aber aufgeladen sein muß um volle leistung zu bringen. Aufladen kann man aber leider nur, wenn man gerade eine Energieform „laufen“ hat. Diese Energieformen gibt es sowohl aktiv und passiv. Aktive laufen 15 Sekunden und haben 90 Sekunden cooldown (zumeist offensive DMG-Buffs). Passive belegen wie aus dem Namen hervorgeht den Passivslot. Da ich als Tank im Passivslot allerdings eine defensive passive Ability benutzen muß fällt diese Option leider aus, so daß dieser Fakt den Gigabolt nur für ein DD setup interessant macht (welches man allerdings durchaus einplanen kann).

    2) Chain-Lightning

    Ein long-ranged enery gainer (100′), welcher im Gegensatz zum normalen energy gainer brauchbaren Schaden macht und bei optionalem hochchanneln sogar mehrere Ziele gleichzeitig betreffen kann. Gut für einen Initialpull und auch gegen einzelne Gegner, bei welchen der energy gain durch Force Shield abuse nicht ganz so zum tragen kommt.

    3) Electrocute

    Single target stun mit Elektro-debuff für das Ziel. Angeblich einer der besten CC’s im Spiel und daher für Arena PvP sicherlich die erste Wahl. Für PvE allerdings komisch, weil man die meisten Bosse ehe nicht CC’n kann und ich sowohl was Schaden und Aggro angeht „Trashmobs“ mit dem Blitztank aktuell nicht CC’n muss.

    4) Lightning Storm

    Short ranged (50′) single target AE Nuke (15′ Radius), welchen man bis zu 5 Sekunden sustainen kann (wobei er dann „unendliche“ Energie kostet; 240+) und welcher gut Schaden macht. Gute Wahl für einen AE Initialpull oder wenn man nicht zu seinen Zielen hinlaufen kann/will. Zusammen mit meinem PBAE Sparkstorm ggfs. die Megadamagekombo, falls man es hinbekommt energiemäßig beide laufen lassen kann. Gegner pullen, die kommen angerannt, Sparkstorm toggle, Lightning Storm anwerfen, watch them die. Was mir allerdings an der Power nicht so gefällt ist die kurze Range.

    Prinzipiell habe ich meines Erachtens nach nun also die Wahl mit meinen 3 noch zur verfügung stehenden Kräften (Stufe 27, 32 und 40) ein offensives Alternativsetup einzuplanen (Electric Form, Chain Lightning, Gigabolt) oder mich weiter auf Defensive zu konzentrieren, wobei hier die Möglichkeiten beschränkt sind, da ich alle relevanten Kräfte wahrscheinlich bereits besitze (in diesem Fall wahrscheinlich Chain Lightning oder Lightning Storm, sowie noch einen 3. „Oh shit“ Button und eine 2. aktive Energy Form um „gehalten“ Effekte leichter zu durchbrechen und für zuschaltbaren Extraschaden).

    Mit der Grimoire bin ich nun auch ein Stück weiter (Stufe 22) und sie gefällt mir nun wieder etwas besser. Der Circle of Power ist doch erstaunlich effektiv und ermöglicht durch seinen durchgehenden Energy Regain beständiges Dauernuken oder Chainheilen. Bei Gelegenheit mal in Gruppe austesten das Ganze.

    Howdy!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 35)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.