Beta(Founder) Anmeldungen, Mechs und Tags

Forum Forum PC Games MechWarriorOnline Beta(Founder) Anmeldungen, Mechs und Tags

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Ultra Ultra vor 4 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #699
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Olli – Mac Bane – Grundpaket (Awesome/Cataphract)

    Maui – Grundpaket (Stalker)

    Reiser – Atlas

    Michl – Ubertron X – Atlas (Centurion)

    Phillipp – Catapult

    Sven – Catapult

    Julian – Atlas

    Lars, Tom und Stefan K. alle erst nach Beta dabei.

     

    Standard Huback und Jenner sind etwas schwächer und unflexibel (umbaubar) das irgendwie mit einer regelrechten Atlas/Pult Flut zu rechnen ist bei Release.

    Da Maui als Main Mech den Stalker (Best Waffensystemtestermech ever?) nehmen wird werd ich wohl doch nen Awesome anstreben erstmal damit wir alle „Dicke“ haben. Cataphract ist auch intressant für mich und bissi abwechslungreicher. Da alle angekündigten Scouts so wenig Panzerung haben (ausser eine Jenner Variante) das jede 10 Damage Waffe (AC 10, PPK) sofort durchschlägt ist das glaub ich nicht die schlechteste Wahl und auch diverse Huback/Atlas Umrenn oder „Welcome to Missile Hell“ Combos kann man bestimmt mit „Protect teh Some“ Style bissi countern.

    #5339
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Also…

     

    1) Um der Spieldauer willen wurde alle Panzerung im Spiel verdoppelt (32 Punkte per Tonne). D.h. ein Atlas trägt jetzt 608 Panzerpunkte statt 304 und damit hät selbst der billigste Scout 10 Punkte in jede Lokation und die meisten sogar 20 aus. Selbst der Hunchback schluck 2x AC/20 in einen Seitentorso ohne Durchschlag und hat eine Rückenpanzerung von 8/10/8.

    2) Munition oder Schaden von Mun-Waffen wurde nicht verdoppelt (von Lasern aber auch nicht). D.h. man hat mit einer AC/20 immer noch 5 Schuss pro Tonne oder mit einer LSR20 120 Raketen pro Tonne (6 Schuss). Wo das hinführt bleibt abzuwarten, aber angesichts der Panzerungsverdopplung erwarte ich eine deutliche Verschiebung in Richtung Laserwaffen, aber vielleicht ist es ja über Hitze oder Feuergeschwindigkeit trotzdem irgendwie balanced.

    3) Muß man erst mal abwarten, wie flexibel das Mechlab ist. Ich denke nämlich, daß nach ein wenig Spielen und Geld verdienen kaum noch nicht-maximal gepanzerte Mechs rumrennen. Irgend ein MG, KSR2 oder sonstigen Crap zum ausbauen und aufpanzern findet sich in jedem Mech. Und beim Jenner kannste besonders easy den F aus dem Standard bauen (einfach die KSR weg).

    4) Ja, Centurion wenn man sich den leisten kann am Anfang.

    #5345
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Das mit der Doppel Panzerung ist natürlich ziemlich heftig und wird einiges verschieben. Ammo Waffen waren schon immer fragwürdig aber mit Doppelter Panzerung? OMG da brauchste doch 4t aufm Werfer um nen Hunchback mal anzukratzen so ungefähr -.-

    Für die Scouts ist es zugegebenermassen der passende Buff welcher aber auch hier schnell abused werden kann. Vollgepanzerte Firestarter/P- Hawk/Griffin urgs

    Auf den Vids sehen die Raketen Treffer allerdings immer sehr geclustert aus, sprich es treffen immer alle oder alle vorbei so scheint es mir was wahrscheinlich (und hoffentlich) aber eine Täuschung war.

    Der Jenner sollte doch Raketen Hardpoints im Torso haben oder? So wie ich das verstanden habe kann man doch nur downgraden zu leichteren Waffen aber nicht einfach weglassen.

    #5347
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Wüsste nicht, wieso man nicht weglassen könnte, aber das werden wir ja in gut 4 Wochen sehen dann. Im MechLab Video baut er ja auch die AC/20 erst mal komplett aus.

     

    http://www.youtube.com/watch?v=dPoqjslGcO0&feature=player_embedded

    #5348
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Ja aber das ist doch der ganze Zweck der Hardpoints das man nicht die üblichen 2 PPK 6 Med Mechs auf jedem Chassis baut.

    In dem Vid baut er zwar die 20er aus aber erfüllt die Hardpoints wieder mit dem Einbau der AC 5. Linker und rechter Arm hat (aus irgendeinem Grund den ich auch nicht verstehe) Laser Kapazität so das er da Small Laser hinadden kann. Rechter Torso ist ausser AMMO wohl GAR nichts hinzubauen da dort keine Hardpoints sind. Er hat noch ballistische Hardpoints im AC Torso so das er dort Machine Guns hinadden kann.

    Torsomitte hat er Laserkapazität was mich darauf schliessen lässt das sobald eine Waffe irgendwo montiert ist dort die üblichen 3 Hardpoints (aka 3 Waffen) für sie bereit sind und auch in den Armen sind ja Medium Laser (wo er die Smalls hinbaut)

    #5349
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Hardpoints sollen ein radikales und völlig freies Umbauen des jeweiligen Chassis verhindern. Ob man damit am 2 PPK’s 6 ML Build vorbeikommt hängt wohl vom Grundchassis ab.

    Wohlgemerkt entspricht nicht jede Waffe genau einem Hardpoint. Sah eher so aus, als ob jeder Hardpoint so ±3 Punkte hat (ob das dann auch ±3 Waffen entspricht hängt sowohl vom Hardpoint selbst, als auch von der größe Waffen ab, ggfs. kosten ja ML einen Punkt und LL oder PPK 2 Punkte etc).

    Meiner Meinung nach kann gemäß obigem Video selbst der Standard Hunch bis zu 3 Laser in jeden Arm bauen.

    #5350
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Beim Centurion sieht die Sache schon anders aus. Die Medium Laser sind im CT und der ist mit 2 ML’s voll, da kann man wenig dran umbauen. Die AC/10 ist im Arm. Hier kann man zwar vom MG und AC/2 bis zur UAC/20 und Gauss alles einbauen, aber kaum übertreiben, dazu sind ballistische Waffen einfach zu schwer. Im LRM Torso kann man ggfs. 3 LRM5 anstelle der LRM10 oder zwei, drei SRM2/4/6 einbauen, aber das wars da auch schon.

    Der Centurion an sich ist also schon einer der beschränkteren Mechs, einfach weil die Hardpoints wenige und dann auch noch ungünstig verteilt sind.

    #5351
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Also ich glaube das es immo so ist das jede Waffe nur einen Hardpoint hat aber alle 3 „freischaltet“. Bei Ausbau muss man aber mindestens eine wieder einbauen damit da wieder 2/3 steht.

    Als die AC 20 noch drin ist steht da genauso 2/3 Hardpoints used wie als die AC 5 dann drinnen ist was diese These unterstützt.

    3 Laser in jedem Arm des Huback sollte gehen jo…wahrscheinlich auch 3 Large&PPCs (theorethisch)

     

    PS: AL Centurion und es geht nahezu alles 😉

    #5352
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Jo, aber das ist eine Variante, welche man erst freispielen muss. ^^

     

    Mal sehen wieviele Freiheiten einem das MechLab am Ende läßt. Meiner Meinung nach kann man zum derzeitigen Stand einige Varianten mittels MechLab umgehen, zumindest partiell.

     

    Hunchback mit 7 Medlaser (3 pro Arm und 1 im Kopp) vs. 8 ML Hunchback.

    Catapult mit 2 PPC im Torso und 2 ML vs. Catapult-K1 mit 2 PPC in den Armen

    etc.

    #5353
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Hmm aber wie bekommst du die Tonnage für diese Waffen Michel? Die Grundgerüste müssen doch Ballistische (Huback) und Raketen (Catapult) haben.

    XL Engine und EndoSteel mal aussen vor weil wenn das geht dann geht ja noch ganz, ganz viel mehr.

    #5354
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    Hunchback downgrade AC/20 zu einem einzigen MG + 1/2 Tonne Ammo. Da verliert man genau die 1 Tonne zum 8. ML.

    Catapult 2xLRM15 +2 Tonnen Ammo + 2 Medium Laser (18 Tonnen) raus und 2xSRM2 + 1 Tonne Ammo + 2PPK’s (17 Tonnen) rein.

    #5355
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Irgendwie hast du dann schlechte Varianten statt Mechs zu haben die man zu richtig guten ER PPK/LargeLaser Maschinen aufbohren kann… Das Catapult hat dann zuwenig Heatsinks und der Huback hat nen Med, nen small und ne halbe t Panzerung weniger.

    Eh alles noch Zukunftsmusik…mal schaun was kommt

    Doppelte Panzerung heist ja auch 18 Punkte im Kopp hmhm^^

    #5356
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Hmm ok wenn der Huback nen Med verliert braucht er auch weniger HS klar…trotzdem sind 7 med + MG kleiner 8 Med + Small

    Grad mit der neuen Variante (8Med) bissi rumgespielt omg

    11 Double HS 2 PPK 7 Med und aufgepanzert omg lasst uns hoffen das AKs und Raketen was können^^

    #5359
    Profilbild von Ultra
    Ultra
    Moderator

    @olli76 said:Doppelte Panzerung heist ja auch 18 Punkte im Kopp hmhm^^

     

    Korrekt. Kein insta-kill Headshot mehr mit Gauss oder AC/20.

    #5363
    Profilbild von Mage
    Mage
    Moderator

    @ultra said:
    Hardpoints sollen ein radikales und völlig freies Umbauen des jeweiligen Chassis verhindern. Ob man damit am 2 PPK’s 6 ML Build vorbeikommt hängt wohl vom Grundchassis ab.

    Wohlgemerkt entspricht nicht jede Waffe genau einem Hardpoint. Sah eher so aus, als ob jeder Hardpoint so ±3 Punkte hat (ob das dann auch ±3 Waffen entspricht hängt sowohl vom Hardpoint selbst, als auch von der größe Waffen ab, ggfs. kosten ja ML einen Punkt und LL oder PPK 2 Punkte etc).

    Meiner Meinung nach kann gemäß obigem Video selbst der Standard Hunch bis zu 3 Laser in jeden Arm bauen.

    Der Jenner im Beta Video hat übrigens nur 2 Slots im Arm. 3 Hardpoints ist auf jedenfall nicht sicher überall.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.