Assault

Forum Forum PC Games MechWarriorOnline Assault

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mage vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #703

    olli76
    Moderator

    Awesome

    (8-T hat jeweils einen Missile Slot im r/l Torso und 1 AMS Slot im r Torso, desweiteren jeweils 2 Energy Points in den Armen und einen im Kopf)

    (8-Q hat nur Energy Punkte und zwar jeweils 2 wo eine PPK sitzt und einem im Kopf)

    Stalker

    Atlas

    AS7-K: 1x Energy LA, 1x Energy RA, 2x Energy CT 1x Ballistic RT, 1x Missile LT, 2x AMS LA/RA

    AS7-RS: 2x Energy LA, 2x Energy RA, 1x Ballistic RT, 2x Missile LT, 1x AMS LA

    AS7-D: 1x Energy LA, 1x Energy RA, 2x Energy CT, 2x Ballistic RT, 2x Missile LT, 1x AMS LA

    AS7-D-DC: 1x Energy LA, 1x Energy RA, 2x Ballistic RT, 3x Missile LT, 1x AMS LA

     



    Richtig gute Mechs diese drei und auch alle deutlich unterschiedlich in ihrem Potenzial/Können. Awesome kann der totale Matchmaker sein und hat halt diese lange Durability (Evtl brauchts nochn Mech mit dem er Kreuzfeuer aufbauen kann ala Warhammer/Marauder). Stalker ist einfach ein Waffenboot hoch 3 und hat für jede Situation etwas am Start. Atlas ist ein typischer Brecher und Panzerungsmonster in dessen Kielwasser Hunchback und Catapract etc. schwimmen können um Stellungen zu überrennen.

    #5341

    Ultra
    Moderator

    Mal sehen wie sehr Nahkampflastig das Ganze wird. Generell tendiere ich nämlich eher dazu meinen Atlas vom reinen Melee-Brecher zum mittlere bis kurze Reichweite Feuerunterstützung umzurüsten. Also flat die LSR20 raus für zwei PPK’s oder zwei mal LL und zusätztlich AC/20 zur AC/10 runter etc. Allerdings sahen die Videos leider schon sehr wie das große Gestampfe aus, aber ich hoffe, daß wird noch ne Ecke taktischer werden.

    #5357

    olli76
    Moderator

    Puh doppelte Panzerung ist echt ne Ansage für grosses Gestampfe. Kein Nahkampf heisst sie fallen noch seltener um und kommen nahezu immer am Ziel an. Fog of War im gegensatz zum Brettspiel bevorteilt sie auch (klar kann man sie scouten aber das klappt ja evtl auch net immer)

    Awesome fällt brontalst ab dadurch und Stalker und Atlas werden enorm stärker. Auch wenn man sagen muss das die AK 20 eigentlich jetzt auch nicht mehr soooo bockt wenn sie trifft (eine jedenfalls). Wie man allerdings z.B. mit 2 Awesome/2 Trebuchet verhindern will das 2 Atlas/2 Huback einen total overrollen weis ich trotzdem nicht so genau -.-

    Beim Brettspiel könnte man über Inititive was machen aber das fällt ja hier auch flach…Everything rdy to brawl it seems right now

    #5360

    Ultra
    Moderator

    Ganz einfach:

     

    3 PPC’s auf den STALKA! 😀

    #5361

    olli76
    Moderator

    Stalka könnte so rein taktisch der grosse Gewinner sein. Schwer zu killen, am Anfang LRMs leerschiessen und als Leibwächter fungieren. Endgame dann 2 Large auf Range und als Brecher einsetzbar.

    #5362

    Ultra
    Moderator

    Interessant wird allerdings bei den Mechs auch ihr konstruktiver Aufbau.

     

    Zum Beispiel kann ein Atlas zuerst über ein Hinderniss oder eine Kuppe drüberschauen, weil er den Kopf ganz oben trägt, allerdings kann ein Stalker fast immer zuerst über ein Hindernis drüberschiessen, weil alle Waffen im Torso sind und ja der gesamte Torso über eine Hügelkuppe o.ä. kommt. Beim Atlas kommt zuerst der Kopf, dann die LRM und ganz spät erst die AC, die Laser und die SRM.

     

    => Stalker hull down > Atlas hull down

    #5370

    olli76
    Moderator

    Deswegen ist ja alles was wir „erfahrenen“ Tabletop BTler jetzt schwätzen ja erstmal bissi für die Katz. Da gibts soviele Sachen die anders gebalanced sind oder sein könnten. Ist halt ein Shooter kein reines Taktieren mehr. Wenn man ne AK 5 ohne Überhitzung im Dauerfeuer aufn Huback in kurzer Zeit entleeren kann und er grade mal schafft 2x zurückzulasern ohne Shutdown zu gehen sind Ammo Waffen vielleicht OP. Aber wir wissen mehr oder weniger nüx erstmal.

    Stalker fette Nose ist natürlich auch gefährlich.^^Die reele Grösse eines Mechs oder dessen Kopf/Gliedmassengrösse sind ja alles Faktoren die mit einspielen jetzt

    #5379

    Ultra
    Moderator

    Und das ist auch der Grund warum ich mit dem Atlas nicht unbedingt in den Nahkampf will. An der fetten Ömme kann man ja quasi fast nicht mehr vorbeischiessen.

     

    Auf die Steuerung Torso zu Arme zu Sichtbereich (im Cockpit umschauen) bin ich mal gespannt… 

    #5380

    Reisser
    Teilnehmer

    Ich habe heute gelesen das es einmal das Fadenkreuz für den Torso geben wird der sich langsam der Maus nachdreht und einmal die Arm Waffen die sich genauso schnell wie der Mauszeiger bewegen.

    Allerdings sind die Armwaffen soweit eingeschränkt das der rechte Arm nicht ganz nach links kommt und umgekehrt.

    #5381

    Ultra
    Moderator

    Es gibt auch zwei, wie auf den Videos klar zu erkennen ist. Ein Fadenkreuz für die Torso-Waffen und eines für die Arme (Kreuz zu Kreis oder umgekehrt).

    Meine Frage bezog sich jedoch eher darauf, wie es mit Maus und Tastatur dann genau gesteuert wird? Maus für die Armwaffen und rechts gedrückt halten für Torsotwist links/rechts o.ä.?

    #5386

    olli76
    Moderator

    Wenn man mit WASD läüft wird der Torsotwist wohl auf Q und E liegen denk ich mal. Glaube btw. nicht das man Arm und Torsowaffen gleichzeitig auf verschiedene Targets schiessen kann. Der Torso folgt einfach langsam der Maus (Armwaffen) default so wie das ausschaut.

    #5388

    olli76
    Moderator
    #5390

    Ultra
    Moderator

    Ok, der Oberkörper wird quasi komplett mit Maus bewegt und die Arme folgen dem Mauszeiger eben schneller oder weiter.

    #5553

    olli76
    Moderator

    Michl und Sven da ihr meine Threads editieren könnt wäre es ganz nice wenn ihr die Hardpoints der Varianten welche ihr spielt jeweils in den obigsten Post dazuschreibt. Ich hab beim Awesome/Hunchback schon gemacht. Hilft bestimmt beim Mechkauf später wenns mal los geht und auch während der Beta für die anderen. Gerade für AMS Slots ist es sehr intressant zu wissen wie ich finde.

    #5555

    Ultra
    Moderator

    Irgendwie bin ich gestern dann doch noch ein wenig abgekommen von meiner Banshee Theorie. Hintergrund ist die Tatsache, daß die Banshee-S einfach zu gut ist. Um die abzubilden bräuchte man 8x Energy Hardpoints, 1x Ballistic Hardpoint, 1x Missile Hardpoint. Welcome to L4z0r Boating.

    Andererseits brauch man für den Stalker Prime auch bereits 6x Energy Hardpoints und 4x Missile Hardpoints, selbst ohne AMS.

    Und damit hätten beide Mechs mit 10 Hardpoints bereits mehr Hardpoints, als alle Atlas Varianten mit allen AMS Hardpoints haben. Aber vielleicht ist das ja gut so und gewollt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.