9te Starcraft Session „Fast War“

Forum Forum PC Games StarCraft 9te Starcraft Session „Fast War“

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von olli76 olli76 vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #392
    Profilbild von olli76
    olli76
    Moderator

    Mitpieler:
    Sven – Jim Raynor
    Michael – Arcturus Mensk
    Stefan – Aldaris
    Tom – Tassadar
    Olli – Overmind

    Michael darf Startspieler claimen und Planeten ausssuchen. Stefan bekommt ziemlich schlechte 3 Planeten ab und das obwohl wir sogar mit “3 ziehen 2 legen” Regel spielen.

    Die Galaxie wird augenscheinlich auch erstmal komisch und sehr schlauchartig was die Z- Achsen allerdings einigermassen ausgleichen. Ein 2 Luft-VP Planet scheint das Siegobjekt zu werden (was ja dann auch so war).

    Tom und Stefan prügeln sich von turn 1 an und Tom gelingt ein schöner Berserker Rush mit Leg Enhancements. Olli und Sven scheinen sich um die Luft VPs zu prügeln die Olli erstmal in turn 1 mit Queens besetzt.
    Michael kann in Ruhe bauen/forschen und expanden hat allerdings nur 2 VPs und muss für den dritten Sven angreifen was er relativ schnell tut. Dies hilft mir natürlich ungemein und ich erobere kurzzeitig verlorene Luft VPs zurück. Tom hat Stefans Heimat ziemlich überrant sieht sich aber nun Archons gegenüber hält allerdings seine 4 VPs.

    In turn 3 (!) merke ich das ich eigentlich gewonnen habe da ich durch die guten 4VP 3VP 4 VP turns schon auf 11 bin und nochmal 4 verdiene da ich die ersten beiden Marker auf den Luft-VP Planeten bekomme und gute Luftwaffe zuhause bereit steht. Tom kommt auch schon auf 14 und das Spiel ist tatsächlich turn 4 vorbei.

    Endstand:
    Olli 15
    Tom 14
    Michael 11
    Sven 8
    Stefan 2

    Fazit:
    Sehr schnelles Spiel in welchem das erste mal schon nach 4 turns jemand gewonnen hat. Tom war auch kurz davor und spätestens turn 5 wäre einer von uns auf jedenfall Sieger gewesen (Michael evtl. auch da Stage 2 Doppel VP Karte).
    Irgendwie geht das alles sehr schnell und das liegt eigentlich weniger an Broodwars (die neuen Planeten sind eher im Schnitt schwächer von den VP her als die alten) sondern wohl am “3 ziehen 2 legen” meiner Meinung nach. Was bei Twilight Empire einfach nur gut ist und das Spiel balanced scheint hier eine schlechte Option zu sein irgendwie.
    Hinzu kommt noch das wenige Leute ihr Secret Objective nehmen und das Spiel immer nur bis 15 ( früher gings quasi ausnahmslos bis 20 immer) geht.
    Lösungsansätze die ich sehe sind zum einen Long Game Variante und Stage 1 Karten NACH Planetenziehen wählen. Dadurch könnten Spieler die wenig VPs auf Planeten haben andere Taktiken wie rushen, in Phase 3 stallen etc. besser planen und um den Sieg mitspielen.
    Denn nach dem Galaxie Setup war mir eigentlich schon klar das Tom oder ich gewinnen und siehe da 14 und 15 Pkte beide.
    Bei 4,5 turns kann man auch kaum die gute alte Weltraumpolizei spielen irgendwie weils einfach noch zu früh ist…nix auf der Karte, keine Orders etc.

    Trotzdem waren von den letzten 3 Spielen 2 sehr gut denk ich und vielleicht wars halt doch nur die Galaxie.

    Props:
    – Toms von oben ziehen (einzige 7 power Karte im deck die er brauchte um Stefans 9 Defense zu knacken)
    – Michaels “Olli Gedächtnis ohne Transporter Angriff”
    – Stefans Neins zu “liegt bei den 3 Orders ein bauen?” und “liegt bei den 3 Orders ein laufen?”
    – Rischtisch gute Pizza

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.