Antwort auf: Campaign Setting

Forum Forum Pathfinder Shackles & Skulls Campaign Setting Antwort auf: Campaign Setting

#7747
Profilbild von Ultra
Ultra
Moderator

DnD Encounter sind je nach Edition leider oft „Mördershootouts“ oder auch „Actionsgemetzel“. Bei 4.0 nochmal eine Ecke schlimmer als bei 3.75 aka Pathfinder. Und das mit den Super CC skills liegt leider daran, daß mit den restlichen Werten Kämpfe mit 1 Mob vs. 4-6 Helden von den Aktionen/Runde sonst einfach nicht funktonieren bzw. ansonsten superlangweilig sind. Die Ghoulfledermaus hat außer dem CC Schrei weder AC25, noch 200HP noch 2d20+12 Schaden, um einen langen und spannenden Kampf Einer vs Viele zu bieten.

Bezüglich Heldenmotivation ist das immer so eine Sache. Man kann als Meister die NPCs und die Welt so plastisch überkommen lassen wie es nur eben geht, wen die Helden nicht bereit sind Helden zu sein (und jetzt nichtmal im Sinne von „ich bin der Großgute und helfe jedem), und nicht bereits sind sich auf die Welt/Story/NPCs einzulassen, dann kann man als Meister einfach nichts machen. Jeder „ich mache mein eigenes Ding, pflege außerhalb der Gruppe keine Feundschaften, und levele und rüste mich einfach nur aus“ Held ist für den Meister unabhängig von dessen technischer Gesinnung ein verlorener Held. Das die Spielermotivation, mit welcher der Char ursprünglich mal erschaffen wurde, nicht immer zu 100% zur Aufgabe oder zum Abenteuer paßt, liegt auf der Hand, aber hier müssen die Spieler halt auch mal Fünfe gerade lassen sein können und sich anpassen.

Beispiel: Als ihr letztens bei RotR Euere Ausrüstung verkauft hab, und es ausgespielt wurde, geschah dies nicht um Zeit zu schinden oder als Gängelei zu dienen, sonderen darum die Stadt und einige Ihre Bewohner nach längerer Spielpause mal „wieder“ kennenzulernen und ggfs. dort anzuknpfen, wo vor einigen Wochen aufgehört wurde. Und was war das Resultat? Zwei Spieler haben verkauft, der Rest lag gelangweilt auf der Couch. Und es ist natürlich ein gewaltiger Unterschied für die individuelle Motivation, ob z.B. jemand umgekommen ist, oder entführt wurde, mit welchem der Char zumindest eine geringe Bindung hatte oder eben gar keine.

SL: „Ameiko wurde getötet!“
Spieler: „Ameiko wer? Wir kannten sie kaum, dafür gibts Wachen.“
SL: …