Antwort auf: Michels Metagaming Mansion

Forum Forum Pathfinder 2nd Edition Michels Metagaming Mansion Antwort auf: Michels Metagaming Mansion

#18462
Ultra
Moderator

By the way hängt das Ganze Thema Stealth extrem an Deiner Einschätzung der Situation als GM @Philipp. Generell starten die meisten Parteien unnoticed und/oder undetected voneinander. Ob jemand diesen Status verliert hängt an den durch Regeln vorgegebenen Gegebenheiten, d.h. ob jemand schleicht und wie, und der Einschätzung des GM, z.B. wie nahe man außer Sicht und ohne Schleichen an einen Gegner herankommt bevor man sich durch Geräusche verrät und automatisch hidden wird.

Beispiel:

Gruppe geht durch einen Gang. Eine Wache steht in einem Quergang (T-Kreuzung).

Hearing is an imprecise sense—it cannot detect the full range of detail that a precise sense can. You can usually sense a creature automatically with an imprecise sense, but it has the hidden condition instead of the observed condition. It might be undetected by you if it’s using Stealth or is in an environment that distorts the sense, such as a noisy room in the case of hearing. In those cases, you have to use the Seek basic action to detect the creature. At best, an imprecise sense can be used to make an undetected creature (or one you didn’t even know was there) merely hidden—it can’t make the creature observed.

Ohne zu schleichen ist die Gruppe irgendwann automatisch „entdeckt“ und hidden, d.h. die Wache weiß sogar in welchem Feld wer steht. Die „Hörreichweite“ der Wache bestimmt anscheinend der GM, gibt keine Regeln dafür. Mit Schleichen haben wir entweder den Check gepackt und bleiben unnoticed & undetected solange wir unser Movement nicht mitten auf der Kreuzung beenden. Wenn wir den Check nicht schaffen sind wir auch wieder hidden (Feld bekannt), könnten uns bei erneutem Einsatz von Sneak aber auf undetected hochschrauben (Feld nicht bekannt), da wir außer Sicht sind. Unnoticed bekommt man nicht wieder so einfach hin, solange sich an der Situation nichts grundlegend geändert hat.